Über uns

Der Kauli e.V. wurde 2018 gegründet und versteht sich als Plattform für Freie Darstellende Künste in Halle und Sachsen-Anhalt.

Der Verein initiiert und verwirklicht im Interesse seiner Mitglieder zum einen eigene professionelle Projekte der Darstellenden Künste und tritt zudem als Antrag stellender Partner und Produzent für Vorhaben auf, die seine Interessen widerspiegeln und die die professionelle Freie Darstellende Szene in Halle weiterentwickeln. Partner und Projektinitiierende können Mitglieder des Vereins und auch weitere professionelle Hallesche Akteure sein.

Den Vorstand von Kauli e.V. bilden:

Jonas Schütte, geboren 1983 in Konstanz, Studium an der HfS „Ernst Busch“ Berlin mit Diplom 2009. Dann 4 Jahre Ensemblemitglied des nt-Halle und Leiter des Jugendclubs. Seit 2013 freischaffender Theatermacher im deutschsprachigen Raum mit Sitz in Halle.

Florian Stauch, geboren 1983, studierte in Berlin nach abgebrochenem Jurastudium Schauspiel und war daraufhin von 2008 bis 2017 Mitglied des Thalia-Theater Halle. Seit 2017 ist er als freischaffender Theatermacher in Halle tätig.

Michael Morche studierte 2000 – 2004 an der HfS Ernst Busch Berlin Schauspiel und war danach Ensemblemitglied des Thalia Theaters Halle. Seit 2008 arbeitet er freiberuflich als Schauspieler, Regisseur, Schauspieldozent, Theaterpädagoge und gibt regelmäßig deutschlandweit Workshops.

Zu unseren prominenteren Unterstützer*innen gehören Wolfgang Engel, Martin Reik und Dietmar Rahnefeld.

Weitere Mitglieder sind:

Frank Schilcher, Carla Pigliapocco, Philipp Herrmann, Sophie Lindner, Viktoria Kisslinger.

Das Produktionsteam kümmert sich maßgeblich um die Steuerung des Projekts aus dem Hintergrund.
Zu den Aufgaben gehören außerdem Kontakt zu Partnern herstellen und aufrechterhalten, die Organisation des Ablaufs der Produktion, den Überblick über den Haushalt wahren und für eine störungsfreie Produktionszeit sorgen.